Städtebaulichen Pläne

Informations- und Dialogveranstaltung zur Entwicklung der Baufelder am ExBlumengroßmarkt.
Auftaktveranstaltung des Projektes Bauhütte Südliche Friedrichstadt

28. März, 18:30-21 Uhr
Forum Factory, Besselstraße 13-14, 10969 Berlin
Anmeldung erbeten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Projekte im Kreativquartier stellen sich vor

Das Kreativquartier in der südlichen Friedrichstadt gewinnt langsam an Profil. Rund um den ehemaligen Blumengroßmarkt gegenüber dem jüdischen Museum entstehen sieben neue Gebäude. Kreativwirtschaft und Kultur, verschiedene Wohnformen, kleinteiliges Gastgewerbe, gemeinnützige Einrichtungen für Bildung und Soziales sollen sich dort zukünftig in einem lebendigen Miteinander mischen.

Zur Veranstaltung sind alle Anwohner und Interessierten eingeladen. Ziel der Veranstaltung ist es, über den aktuellen Stand der Bauvorhaben und Verfahren zu informieren und einen Dialog über kommende Entwicklungsziele und Maßnahmen zu führen.

Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf der Präsentation des Qualifizierenden Verfahrens zu Städtebau und Architektur von drei Baufeldern. Bei dem Planungsverfahren, das anstelle eines klassischen Wettbewerbsverfahrens durchgeführt wird, erarbeiten Bezirks- und Senatsverwaltung, Planer, lokale Akteure und Bauherren gemeinsam Schwerpunkte für Städtebau und Architektur der drei Projekte. Nach gut einem Dreivierteljahr sind nun Zwischenergebnisse sichtbar.

Auch das Projekt Bauhütte, das von Nachbarn und Organisationen vor Ort entwickelt wurde und die Baufeldentwicklung in den nächsten Jahren begleitet, wird zur Diskussion gestellt.

Bezirksstadtrat Hans Panhoff, Leiter der Abteilung Planen, Bauen, Umwelt und Immobilien, wird an der Veranstaltung teilnehmen und die Ansprüche des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg an die Quartiersentwicklung erläutern.